Philosophie des Bujinkan-Dojo-Augsburg

 
 
Terminologisch wird gelegentlich zwischen gewaltlos (situativer Gewaltverzicht) und gewaltfrei (prinzipieller Gewaltverzicht) unterschieden.

Gewaltfreiheit geht davon aus, dass Gewalt oder deren Androhung Probleme nicht lösen, Ungerechtigkeit und Unterdrückung nicht beseitigen kann. Daher wurden vielfältige Aktionsmethoden entwickelt, um gewaltfreie Konfliktlösungen zu erreichen.

Mahatma Gandhi schrieb: "Die Grundbedeutung von Gewaltfreiheit ist Festhalten an der Wahrheit, Kraft der Wahrheit (Satyagraha). ... Bei der Anwendung von Gewaltfreiheit entdeckte ich schon sehr früh, dass die Wahrheitssuche es nicht erlaubt, dem Gegner Gewalt anzutun. Er muss vielmehr durch Geduld und Mitgefühl von seinem Irrtum abgebracht werden."

Dazu gehören nach Gandhi auch negative Gedanken, Lüge, Hass und übermäßige Eile. Durch Leidensfähigkeit, Geduld und andauerndes Bemühen lernt der Mensch mit sich selbst und anderen in Frieden zu leben.

Ein häufiges Missverständnis von Gewaltlosigkeit ist die Gleichsetzung mit Wehrlosigkeit, Passivität und Tatenlosigkeit. Konflikte sollen aber nicht vermieden, sondern durch gewaltfreien Widerstand bewusst, konstruktiv und phantasievoll geregelt werden.
Daher gehören zu Gewaltfreiheit Mut, Entschlossenheit und Zivilcourage.

Wesentliches Element der Erziehung zur Gewaltfreiheit ist ferner das Erlernen von Methoden der friedlichen Konfliktbearbeitung:
"Gewaltfreiheit kann und muss gelernt werden".


In diesem Zusammenhang z.B. bemüht sich der Stadtjugendring Augsburg "...im Rahmen eines Projektes mit Augsburger Sportvereinen um Integrationshilfe sportbegeisterter Erwachsener und Jugendlicher...".
Unter anderem wird hier als Ziel angegeben, die Dialog- und Konfliktfähigkeit zu steigern...

-Im Rahmen des Bündnisses für Erziehung soll gem. Schell-Jugendstudie die Wertvorstellung der Jugendlichen wie – Verlässlichkeit – Respektvoller Umgang – Couragiertes Auftreten – Mut vermittelt werden.-
Aus diesem Grund wurde von uns die Initiative "Gegen Gewalt" gegründet.